Lärmbelästigung von allen Seiten, Busterminal deplaziert

ID: 423
Erstellt von Stadtamhof am 08.11.2019 um 19:53 Uhr

Ich bin als Anwohnerin in Stadtamhof (Protzenweiher7) direkt betroffen, mittlerweile ist der Busterminal außer Kontrolle. Oft stehen 8-10 Busse auf einmal, hunderte Tagestouristen steigen gleichzeitig aus oder ein, und das von früh bis spät, und verstopfen die Straße, Hauseingänge, und das Nadelöhr stadteinwärts. Der Lärm an dieser Stelle ist unerträglich, gerade im Sommer ist es nicht mehr möglich, das Fenster auch nur zum Lüften zu öffnen. Als wären Lärm und Abgase durch die Schleuse (die Schiffe stehen oft 10 min in der Schleuse, auch die werden durch die Flusskreuzer der Tagestouristen immer größer und zahlreicher) und Autoverkehr nicht genug, ist es durch ständig laufende Busmotoren und laute Reisegruppen direkt vorm Fenster nicht mehr auszuhalten.
Als wäre die Dult (die mehr als einen Monat den Jahres läuft) nicht schon genug Belastung für einen so kleinen Stadtteil. Es heißt Stadtamhof soll der schönste Teil Regensburgs sein - als Anwohner lässt sich das leider nicht mehr sagen, es ist mittlerweile der reinste Affenzirkus.
Bitte nehmen Sie uns zumindest die Bürde des Busterminals ab, diese Abgas- und Lärmbelastung gehört nicht in ein Wohngebiet! Es gibt genug wesentlich geeignetere Örtlichkeiten in der Stadt dafür.

Nennen Sie uns bitte die Gründe für Ihre Bewertung (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie eingelogged sind.