Kontrollen

ID: 448
Erstellt von daheim am 14.11.2019 um 07:44 Uhr

Speziell nachts fahren über die Nibelungenbrücke, wenn nur noch wenig Verkehr zu erwarten ist, Autos und speziell Motorräder mit hoher (= hohe Drehzahl mit entsprechender Lärmentwicklung) Geschwindigkeit über die Brücke - wohl auch Kurzautorennen.
Da eine Veränderung der Straße wohl eher nicht möglich ist, so wären hier mehr Verkehrskontrollen oder auch fest montierte Geschwindigkeitsmessgeräte eine Möglichkeit, um den Lärm zu mindern.

Auch die Straße unter der Brücke auf der Nordseite - speziell vom DEZ Richtung Westen - wird gerne mit hoher Drehzahl gefahren (unter der Brücke mehr Reflektion und danach eine Kurve mit Steigung..). Hier ist eine Änderung wohl eher schwierig. Der Weg an sich Funktioniert aber wie ein Lautsprecher.

Nennen Sie uns bitte die Gründe für Ihre Bewertung (0)